Menü öffnen

Medizinisches Versorgungszentrum

Dr. R. Böhm | Dr. H. Schulz | Dr. J. Zweifel

Orthopädie | Chirurgie | Unfallchirurgie | Physikalische u. Rehab. Medizin  D-Ärzte  | ambulante Operationen | stationäre Endoprothetik

 

Vom 14.08.2019 bis zum 13.09.2019 ist die Praxis jeweils am Mittwochnachmittag und am Freitagnachmittag geschlossen

Knochendichtemessung

DensitometrieDie Knochendichtemessung (Densitometrie) ist eine Untersuchung zur Bestimmung des Mineralgehalts des Knochens. Mit Ihr können wir feststellen, ob Sie an Knochenentkalkung (Osteoporose) bereits leiden oder gefährdet sind. Zudem können bei Patienten mit festgestellter Osteoporose mittels dieser Messung den Erfolg der Osteoporose-Behandlung überprüfen.

Das heutzutage empfohlene Verfahren ist die DPX- bzw. DXA-Knochendichtemessung (Dual-Energy-X-Ray-Absorptiometrie).

Die für die Untersuchung benötigte Röntgenstrahlung ist sehr gering und liegt deutlich unter der einer herkömmlichen Röntgenaufnahme, so dass Ihre Strahlenbelastung minimal ist.

Untersuchungsablauf :

Sie liegen während der Untersuchung, die einige Minuten dauert, auf einer Liege. Ein  Messgerät fährt in etwa einem halben Meter Abstand über die Untersuchungsregion (Hüftknochen und Lendenwirbelsäule), Wichtig ist es, dass Sie während der Messung ganz ruhig liegen.

Das Ärztehaus