Menü öffnen

Aktuelle Informationen zu unserem Praxisbetrieb Stand 22.3.20

 

Bereits mit uns vereinbarte Termine sind vorerst bis zum 3.April mit uns NEU zu vereinbaren und bedürfen einer unaufschiebbaren Notwendigkeit! 

 

  • Unsere Praxis ist und bleibt für Notfälle bis auf Weiteres geöffnet!

    Da einige Patienten zwingend auf uns angewiesen sind, werden wir weiterhin - wenn auch eingeschränkt - für Sie da sein. Gerne übernehmen wir auch akute telefonische Beratungen.

    Bereits mit uns vereinbarte Termine bis zum 3. April sind mit uns NEU zu vereinbaren, wenn für sie eine unaufschiebbare Notwendigkeit besteht! 

    Liegt für Ihre Behandlung im genannten Zeitraum keine entsprechende Dringlichkeit vor, bitten wir Sie, alle Termine telefonisch (Anrufbeantworter) abzusagen. Damit helfen Sie uns, Überblick in der Planung zu behalten.

     

  • Weniger Patienten – mehr Zeit

    Der Praxisbetrieb wurde stark heruntergefahren, sodass es keine Menschenaufläufe und Wartezeiten gibt. Terminvergaben erfolgen derzeit nur telefonisch. Die Praxis darf nur von Patienten betreten werden, die einen Behandlungstermin haben. 

    Wir nehmen uns viel Zeit für Ihre Behandlung (verlängerte Therapie- und Beratungszeiten) sowie für alle Abläufe vor und nach den Terminen (Hygienemaßnahmen, Händewaschen, Desinfektion aller Materialien).

     

  • Strikte Hygienemaßnahmen

    Unsere Materialen und Flächen werden permanent desinfiziert. Alle Mitarbeiter waschen sich ständig die Hände mit Seife sowie Sterillium und treten nur in absolut gesundem körperlichen Zustand die Arbeit an. Ebenso bitten wir jeden Patienten, der die Praxis betritt, um ein absolut symptomlosen Zustand und sofortiges Händewaschen. 

     

  • Terminabsagen

    Bitte sagen Sie Termine rechtzeitig ab, wenn Sie vermuten erkrankt zu sein oder ihren Termin nicht wahrnehmen können oder die entsprechende Notwendigkeit nicht gegeben ist. Das erleichtert uns die Wochenplanung ungemein. Wir bedanken uns bereits im Voraus bei Ihnen dafür.

    Bis auf Weiteres haben die gesetzlichen Krankenkassen die Fristen, innerhalb derer Physiotherapie-Rezepte ihre Gültigkeit behalten, großzügig verlängert. Begonnene Behandlungen können so bis zu 42 Tage wegen Corona unterbrochen werden. Bitte melden Sie sich nach dieser Pause wieder bei uns. Ihr Rezept verfällt nicht!!!



 

 

 

 

Das Ärztehaus