Menü öffnen

Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Christl  | Dr. med. Reichinger

Hals-Nasen-Ohren

 

HNO

Die HNO-Heilkunde ist, betrachtet man die Erkrankungshäufigkeit der Menschen, von großer medizinischer Bedeutung: 

So findet man in einer Allgemeinpraxis den höchsten Prozentsatz an Patienten mit internen Erkrankungen und an zweiter Stelle stehen bereits Erkrankungen und Störungen im HNO-Bereich, d.h. z.B. Entzündungen der oberen Atemwege, akut oder chronisch 

Der HNO-Arzt ist zuständig für: 

  1. Diagnostiku. a. bildgebende Verfahren wie Ultraschall und Röntgen
  2. Konservative Therapie
  3. Operative Therapie Diese Operationen sind z.T.: a. mikrochirurgischer- b. plastisch-chirurgischer- c. kieferchirurgischer- d. neurochirurgischer Natur
  4. Endoskopie der Nase, Nasennebenhöhle, Luftröhre, Speiseröhre
  5. Audiologie (Lehre vom "Gehörmessen")
  6. Neurootologie (spezielle Hirnnervendiagnostik, z.B. bei Schwindel)
  7. Phoniatrie (Stimm- und Sprachheilkunde) Rehabilitation von Gehör-Stimme-Sprache
  8. "Kleine" Psychotherapie(z.B. Anti-Burnout, Stressbewältigung)
  9. Vitalisierungsberatung- Ernährung- Bewegung - Immunsystem

Durch den zunehmenden Einsatz technischer Hilfsmittel (Computer, Video etc.) ist die HNO-Heilkunde zu einer expandierenden Disziplin geworden, die sich ganz wesentlich mit den heute so wesentlichen Funktionen der Kommunikation beschäftigt. Gut und bösartige Tumoren, Infektionskrankheiten der oberen Atemwege und deren Prophylaxe und sogenannte "Gesellschaftskrankheiten" moderner Zeiten ( z.B. Hörsturz und Tinnitus) sind alltägliche Therapieaufgaben in der HNO. 
Im Folgenden stellen wir aktuelle, interessante HNO-Entwicklungen und HNO-Themen in loser Reihenfolge vor. 

Die Themen

Das Ärztehaus